Ethylisoamylketon

Ethylisoamylketon

Eine farblose, entzündbare, chemische Flüssigkeit, welche einen fruchtigen Geruch besitzt

Sicherheitshinweise:

GHS-Gefahrstoffkennzeichnung aus Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP), ggf. erweitert

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Rufen Sie uns an:

+49(0)89-75510-51

Oder senden Sie uns eine Nachricht.

Wir nehmen gerne Kontakt zu Ihnen auf.

Bitte senden Sie mir das Datenblatt für dieses Produkt

Bitte beachten Sie, dass wir Datenblätter nur mit eingetragener Kundennummer versenden.

Andere Namen:

3-Methyl-5-Heptanon

Ethyl-sec-amylketon

Ethylamylketon

Amylethylketon

5-Methylheptan-3-o

5-Methyl-5-Heptanon

Eigenschaften:

Ethylisoamylketon ist ein farbloses, leichtentzündliches, chemisches Gemisch, mit einen fruchtig-riechendem Geruch. Der Siedepunkt dieser Verbindung liegt bei Normaldruck, bei 156-162 °C. Unter Brandgefahr reagiert sie mit starken Reduktions- und Oxidationsmitteln.

Löslichkeit:

Nicht- bis teilweise Wasserlöslich

Brechungsindex:

1,4209 (20°C)

MAK:

10ml/m³ ppm ≅ 53mg/m³

H- und P-Sätze:

H: H226-H319-H335

P: 261-P305+P351+P338

Summenformel:

C8H160

CAS-Nummer:

451-85-5

PubChem

106-68-3

Kurzbeschreibung

leichtentzündbarer, farbloser, chemischer Stoff mit fruchtigem Geruch

Molare Masse:

128,21 g·mol−1

Aggregatzustand:

flüssig

Dichte:

20° C g/cm³

Schmelzpunkt:

−57 °C

Siedepunkt:

156-162 °C

Dampfdruck:

2,4 hpa (20°)

Toxikologische Daten:

3500 mg/kg Shell Chemical Company. Unpublished Report. Vol- 6, 1961. (LD50 oral Ratte)

>16000 mg/kg Shell Chemical Company. Vol. MSDS (LD50 dermal) (Species: Kaninchen)

Andere Chemikalien aus dieser Stoffgruppe

Print Friendly, PDF & Email