Spezialbenzin 80/110

Spezialbenzin 80/110

Eine farblose, leicht entzündliche, umweltschädliche Flüssigkeit mit  paraffinisch Geruch.

Sicherheitshinweise:

GHS-Gefahrstoffkennzeichnung aus Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH-Verordnung).

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Rufen Sie uns an:

+49(0)89-75510-51

Oder senden Sie uns eine Nachricht.

Wir nehmen gerne Kontakt zu Ihnen auf.

Bitte senden Sie mir das Datenblatt für dieses Produkt

Bitte beachten Sie, dass wir Datenblätter nur mit eingetragener Kundennummer versenden.

Andere Namen:

Eigenschaften:

Spezialbenzin 80/110 hat einen Siedebereich zwischen 88-110°C. Die molare Masse beträgt 99g/mol. Es ist eine farblose paraffinisch riechende Flüssigkeit welche nicht in Wasser löslich ist. In organischen Lösungsmitteln wie Alkoholen (mit Ausnahme von Methanol), Ethern und Benzole ist es gut löslich.

Der Stoff hat folgende Gefahrenkennzeichnungen: Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar, kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein, verursacht Hautreizungen, kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen, giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Spezialbenzin 80/110 hat einen Flammpunkt bei -12°C und einen Dampfdruck von 8,5 kPa (20°C). Der Explosionsbereich liegt zwischen 1% und 8%. Die Selbstentzündungstemperatur beträgt 367°C.

Löslichkeit:

nicht löslich in Wasser

Brechungsindex:

1,403 (20 °C)

H- und P-Sätze:

H225 H315 H336 H304 H411

P210 P280  P301+310 P331 P304+340 P303+361+353

Toxikologische Daten:

oral: LD50 Ratte: > 5000 mg/kg

inhalativ: LC50 Ratte: > 20 mg/l

dermal: LD50 Ratte: > 200 mg/kg

MAK:

Summenformel:

CAS-Nummer:

64742-49-0

PubChem

Kurzbeschreibung:

farblose, leicht entzündliche und umweltschädliche Flüssigkeit

Molare Masse:

99 g/mol

Aggregatzustand:

flüssig

Schmelzpunkt:

Siedebereich:

88-105°C

Dampfdruck:

4 kPa (0°C)

8,5 kPa (20 °C)

29 kPa (50°C)

Andere Chemikalien aus dieser Stoffgruppe

Print Friendly, PDF & Email