Diethyloxalat

Diethyloxalat

schwer entzündliche, transparente und aromatisch riechende Lösung

Sicherheitshinweise:

GHS-Gefahrstoffkennzeichnung aus Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP), ggf. erweitert

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Rufen Sie uns an:

+49(0)89-75510-51

Oder senden Sie uns eine Nachricht.

Wir nehmen gerne Kontakt zu Ihnen auf.

Bitte senden Sie mir das Datenblatt für dieses Produkt

Bitte beachten Sie, dass wir Datenblätter nur mit eingetragener Kundennummer versenden.

Andere Namen

Oxalsäurediethylester

Ethandisäurediethylester

Eigenschaften:

Diethyloxalat ist eine chemische Verbindung welches oftmals in der Arzneiindustrie zu finden ist, ebenfalls ist es Ester der Oxalsäure. Dessen Eigenschaften sind schwere Entzündbarkeit, Farblosigkeit, aromatisch riechend und ist ölig. Dazu ist die Lösung schwer Flüchtig und zersetzt sich in Wasser zu Oxalsäure und Ethanol. Diethyloxalat siedet unter einem Normaldruck von 185 °C. Beim der Erhitzung über des Flammpunktes können die Dämpfe in Verbindung mit Luft , Explosive Gemische bilden.

Löslichkeit:

zersetzt sich in Wasser

Brechungsindex:

1,4101 (20 °C)

H- und P-Sätze:

H: 302-319
P: 305+351+338

Summenformel:

C6H10O4

CAS-Nummer:

95-92-1

PubChem

7268

Kurzbeschreibung

farblose, aromatisch riechende Flüssigkeit.

Molare Masse:

146,14 g·mol−1

Aggregatzustand:

flüssig

Dichte:

1,08 g·cm−3

Schmelzpunkt:

−41 °C

Siedepunkt:

185 °C

Dampfdruck:

0,27 hPa (20 °C)

1,6 hPa (50°C)

15 hPa (65°C)

Toxikologische Daten:

400 mg·kg-1 (LD50, Ratte, oral, freie Säure)

Andere Chemikalien aus dieser Stoffgruppe

Print Friendly, PDF & Email