Pentylacetat

Pentylacetat

Die farblose Flüssigkeit riecht bananen- oder birnenartig und ist leichtentzündlich. Sie ist meistens als Gemisch verschiedener Isomere bekannt.

Sicherheitshinweise:

GHS-Gefahrstoffkennzeichnung aus Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP), ggf. erweitert

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Rufen Sie uns an:

+49(0)89-75510-51

Oder senden Sie uns eine Nachricht.

Wir nehmen gerne Kontakt zu Ihnen auf.

Bitte senden Sie mir das Datenblatt für dieses Produkt

Bitte beachten Sie, dass wir Datenblätter nur mit eingetragener Kundennummer versenden.

Andere Namen:

Amylacetat

Essigsäureamylester

Birnenether

Amylessigester

Eigenschaften:

Pentylaceton ist eine farblose, leicht entzündliche Flüssigkeit. Sie hat einen fruchtig-angenehmen Geruch. Diese Verbindung siedet unter Normaldruck bei 149 °C. Sie ist leichter als Wasser und mittel bzw. schwer flüchtig. Beim Erhitzen des Stoffes über seinen Flammpunkt können  in Verbindung mit Luft explosive Gemische entstehen.

Löslichkeit:

Die Mischbarkeit mit Wasser ist begrenzt.

Brechungsindex:

1,4024 (20 °C)

H- und P-Sätze:

H: H226‐​H412
EUH: EUH066
P: P210-P370-P378

Summenformel:

C7H14O2

CAS-Nummer:

628-63-7

PubChem:

12348

Kurzbeschreibung

leichtentzündliche, farblose und fruchtig riechende Flüssigkeit

Molare Masse:

130,19 g/mol

Aggregatzustand:

flüssig

Dichte:

0,88 g/cm (20 °C)

Schmelzpunkt:

−71 °C

Siedepunkt:

149 °C

Dampfdruck:

5,3 hPa (20 °C)

<200 hPa (50 °C)

47,3 hPa (65 °C)

Toxikologische Daten:

>1600 mg/kg National Technical Information Service. Vol. OTS0556694, (LD50, Ratte, oral)

Andere Chemikalien aus dieser Stoffgruppe

Print Friendly, PDF & Email